Cloud Platform
Support
Contact us

Qualys stellt Multi-Vector EDR vor – einen wegweisenden Ansatz für Endpoint Detection and Response

Die bahnbrechende neue Anwendung, die nativ auf der Qualys Cloud-Plattform aufsetzt, bietet Kontext über die Endpunkte hinaus. So reduziert sie Fehlalarme und vereinfacht das Threat Hunting

FOSTER CITY, Kalif. – 29. Juli 2020Qualys, Inc. (NASDAQ: QLYS), Pionier und führender Anbieter für bahnbrechende, cloudbasierte IT-, Sicherheits- und Compliance-Lösungen, kündigte heute Qualys Multi-Vector EDR an. Die bahnbrechende Anwendung verfolgt einen neuen, breit gefächerten Ansatz für Endpoint Detection & Response (EDR) und nutzt dazu die integrative Kraft der hochskalierbaren Qualys Cloud-Plattform.

Herkömmliche EDR-Lösungen fokussieren ausschließlich auf die bösartigen Aktivitäten bei Endpunkten, um Cyberangriffe zu erkennen und zu untersuchen. Der Multi-Vektor-Ansatz von Qualys bietet dagegen wichtigen Kontext und einen vollständigen Einblick in die gesamte Angriffskette. So ermöglicht Qualys Multi-Vector EDR umfassende, stärker automatisierte und schnellere Reaktionen auf Angriffe.

Mit Multi-Vector EDR können die Sicherheitsteams zahlreiche Kontextvektoren vereinigen. Dazu zählen etwa die Asset- und Software-Bestände, Übersicht über End-of-Life-Software, Schwachstellen und Exploits, Fehlkonfigurationen, Überblick über den Netzwerkverkehr, MITRE ATT&CK-Taktiken und -Techniken, Malware, Endpunkt-Telemetrie und Netzwerk-Erreichbarkeit. Das Qualys-Backend ermöglicht die Korrelation mit Threat Intelligence für eine präzise Erkennung, Untersuchung und Reaktion – ALLES über eine einzige, cloudbasierte Anwendung mit einem einzigen, schlanken Agenten.

„Qualys Multi-Vector EDR bietet einen breiteren Überblick, der über den Endpunkt hinausreicht. Das ist die Voraussetzung, um False Positives zu vermeiden und Seitwärtsbewegungen von Angreifern wirksamer zu unterbinden. Diese umfassende Übersicht kann die Lösung bieten, weil sie nativ auf der Cloud-Plattform aufsetzt, enorme Mengen an Telemetriedaten von zahlreichen Sensoren erfasst und gleichzeitig Netzwerkinformationen sammelt. Der Qualys Cloud-Agent – kombiniert mit der hochskalierbaren Cloud-Plattform und den kommenden Incident Response-Funktionen – bietet MSSPs eine einzigartige Chance, ihren Technologiestack für Managed Services zu konsolidieren und die richtigen Reaktionen zu steuern. Auf diese Weise können sie Systeme schneller und wirksamer schützen“, so Vishal Salvi, Chief Information Security Officer bei Infosys.

edr-dashboard-short

Qualys Multi-Vector EDR: Die bahnbrechende Anwendung, die nativ auf der Qualys Cloud-Plattform aufsetzt, bietet Kontext über die Endpunkte hinaus. So reduziert sie Fehlalarme und erleichtert das Threat Hunting. Zum Vergrößern bitte anklicken

„Qualys Multi-Vector EDR ist eine bedeutende Erweiterung sowohl der Qualys Cloud-Plattform als auch unserer Agententechnologie“, erklärt Philippe Courtot, Chairman und CEO von Qualys. „Der zusätzliche Kontext und die Korrelation von Milliarden globaler Ereignisse mit Threat Intelligence, Analysen sowie den Ergebnissen maschinellen Lernens bewirken einen wirklich bahnbrechenden EDR-Ansatz. So werden nicht nur raffinierte Multi-Vektor-Angriffe gestoppt, sondern auch automatisch die richtigen Reaktionen ausgelöst – alles mit einer einzigen Lösung. Das verkürzt die Reaktionszeiten erheblich und senkt zugleich drastisch die Kosten.“

Erwerb der Assets von Spell Security

Außerdem gab Qualys heute den Erwerb der Software-Assets des Startups Spell Security bekannt. Diese Akquisition stärkt die Sicherheits- und Bedrohungsforschung bei Qualys noch weiter, verbessert die Erkennung des Endpunktverhaltens und bereichert die Qualys Cloud-Plattform um umfangreiche Telemetriefunktionen. Für Multi-Vector EDR bringt das Know-how, das Spell Security in den Bereichen Threat Hunting und Angriffstechniken besitzt, zusätzliche

Funktionalitäten und ermöglicht Analysen der spezifischen Bedrohungen, die die Kunden in ihren Unternehmen entdecken. Um die Pressemitteilung zu der Akquisition zu lesen, besuchen Sie bitte www.qualys.com/spellsecurity_pr.

Übersicht dank Qualys Multi-Vektor EDR
Qualys Multi-Vector EDR hilft den Sicherheitsteams, während des gesamten Angriffslebenszyklus die Kontrolle zu behalten: vom präventiven Schutz, der Erkennung vor und nach Sicherheitsverletzungen und den automatisierten Untersuchungen bis hin zu mehrschichtigen Reaktionsmöglichkeiten in der gesamten Umgebung über eine leistungsstarke, cloudbasierte Plattform.

Sammlung von Telemetriedaten durch den Cloud-Agenten – Die bereits weithin genutzten Qualys Cloud-Agenten wurden weiterentwickelt, um große Mengen an Telemetriedaten erfassen zu können. Diese Daten werden in Echtzeit an die Qualys Cloud-Plattform gesendet, wo sie binnen kürzester Zeit eingehend analysiert werden. Dank dieses Ansatzes müssen die Kunden keinen zusätzlichen EDR-Agenten auf ihren Endpunkten installieren.

Multi-Vektor-Erkennung – Mithilfe des hochskalierbaren Datensees, der Teil der Qualys Cloud-Plattform ist, können die Sicherheitsanalytiker weitere Vektoren – etwa das Software-Inventar, die Patch-Level oder Informationen zu Schwachstellen und Fehlkonfigurationen – schnell mit Endpunkt-Telemetriedaten korrelieren, so etwa Datei-, Prozess-, Registrierungs-, Netzwerk- und Mutex-Daten. Dieser Ansatz erspart es den Threat Huntern, auf mehrere Sicherheitslösungen zugreifen zu müssen, um Kontext zu erhalten.

Untersuchen und priorisieren – Da die eigenen, MITRE ATT&CK-basierten Erkennungen von Qualys um weitere, mit externen Bedrohungsfeeds angereicherte Kontextvektoren ergänzt werden, können die Sicherheitsteams Echtzeitwarnungen erhalten und Sicherheitsvorfälle effektiv untersuchen und priorisieren. Zudem können sie beim Threat Hunting intuitive Workflows nutzen, die die Wichtigkeit von Assets und die Angriffspfade im Netzwerk berücksichtigen.

Reagieren und vorbeugen - Qualys Multi-Vector EDR wendet mehrschichtige Reaktionsstrategien an, um in Echtzeit Bedrohungen zu beseitigen und Risiken zu minimieren. Neben den herkömmlichen EDR-Reaktionen orchestriert Qualys Multi-Vector EDR auch Arbeitsabläufe, um in der gesamten Umgebung ausnutzbare Schwachstellen zu patchen und Fehlkonfigurationen zu beheben. So lassen sich Angriffe auf weitere Endpunkte verhindern. Um die Effektivität von Multi-Vector EDR noch zu erhöhen, wird der Cloud-Agent im 4. Quartal 2020 um Schutzfunktionen für Endpunkte erweitert, wie etwa Anti-Malware/Anti-Virus.

Verfügbarkeit Qualys Multi-Vector EDR befindet sich derzeit in der Beta-Phase für Windows-Endpunkte und wird Ende des 3. Quartals 2020 allgemein verfügbar. Wenn Sie am Beta-Programm teilnehmen möchten, registrieren Sie sich bitte unter http://www.qualys.com/beta-signup/. Die Linux-Unterstützung ist für Q1 2021 geplant.

Weiterführende Ressourcen
· Weitere Informationen zu Multi-Vector EDR
· Details zur Qualys Cloud-Plattform
· Folgen Sie Qualys auf LinkedIn und Twitter

Über Qualys Qualys, Inc. (NASDAQ: QLYS) ist ein Pionier und führender Anbieter für bahnbrechende, cloudbasierte IT-, Sicherheits- und Compliance-Lösungen. Das Unternehmen hat mehr als 15.700 aktive Kunden in über 130 Ländern, darunter die Mehrzahl der Forbes Global 100- und Fortune 100-Firmen. Qualys hilft Unternehmen, ihre Sicherheits- und Compliance-Lösungen zu optimieren und in einer einzigen Plattform zu konsolidieren, Initiativen zur digitalen Transformation grundlegend sicher zu gestalten und dadurch höhere Agilität, bessere Geschäftsergebnisse und bedeutende Kostensenkungen zu erzielen.

Die native Qualys Cloud-Plattform und ihre integrierten Cloudanwendungen liefern eine 360-Grad-Sicht, die lokale Systeme, Endpunkte, Clouds, Container und mobile Umgebungen umspannt. So bietet die Plattform Unternehmen die nötige Übersicht, um wichtige Sicherheitserkenntnisse laufend auszuwerten und das gesamte Spektrum von Auditing, Compliance und Schutz für ihre IT-Systeme und Webanwendungen zu automatisieren. 1999 als einer der ersten SaaS-Sicherheitsanbieter gegründet, hat sich Qualys einen großen, beeindruckenden Kundenstamm erworben. Das Unternehmen unterhält strategische Partnerschaften mit führenden Cloud-Anbietern wie Amazon Web Services, Microsoft Azure und der Google Cloud Platform sowie renommierten Managed Service Providern und Consulting-Firmen, darunter Accenture, BT, Cognizant Technology Solutions, Deutsche Telekom, DXC Technology, Fujitsu, HCL Technologies, IBM, Infosys, NTT, Optiv, SecureWorks, Tata Communications, Verizon und Wipro. Zudem ist Qualys ein Gründungsmitglied der Cloud Security Alliance. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.qualys.com.

Qualys und das Logo von Qualys sind geschützte Marken von Qualys, Inc. Alle anderen Produkte oder Namen können Marken der jeweiligen Unternehmen sein.

Media Contacts:
Tami Casey, Qualys (650) 801-6196
tcasey@qualys.com

Media Contact:
Tami Casey
Director, Global Corporate Communications
Qualys
+1 (650) 801-6196
tcasey@qualys.com