Search

See Resources

Qualys führt wegweisende Technologie zur Verwaltung von Enterprise Assets ein

Die zum Patent angemeldete QualysGuard Dynamic Asset Tagging-Technologie automatisiert die Strukturierung und Verwaltung von Millionen von Enterprise Assets nahezu in Echtzeit

SAN FRANCISCO, 6. März 2012 – Qualys®, Inc., der Pionier und führende Anbieter für cloudbasierte IT-Sicherheits- und Compliance-Lösungen, gab heute auf der RSA Conference USA 2012 die Verfügbarkeit von hierarchischem Dynamic Asset Tagging für seine QualysGuard Cloud-Plattform und Anwendungssuite bekannt. Die zum Patent angemeldete Asset Tagging- Technologie versetzt die Kunden in die Lage, Assets in IT-Umgebungen jeder Größe leicht zu verwalten. Die flexible, hoch skalierbare Lösung kann Millionen von Assets in großen, hoch dynamischen Enterprise-Umgebungen unterstützen.

„Für die meisten Unternehmen ist es eine beträchtliche Herausforderung, stets einen genauen und aktuellen Überblick über alle IT-Bestände zu haben. Doch wer diese Aufgabe meistert, hat einen entscheidenden Schritt hin zu einer sicheren IT-Umgebung getan“, so Charles Kolodgy, Research Vice President für Sicherheitsprodukte bei IDC. „Mit dem neuen Asset Tagging-Service und den außerordentlich präzisen Scans von Qualys haben Unternehmen stets Übersicht über sämtliche Assets, wo immer sich diese auch befinden, und können sie mit den aktuellsten Informationen wie Betriebssystem, Standort, Funktion und anderen wichtigen Merkmalen kennzeichnen.“

QualysGuard Dynamic Asset Tagging automatisiert das Inventarmanagement und ist mit zahlreichen QualysGuard Workflows nahtlos integriert. Benutzerfreundliche, regelbasierte dynamische Tags ermöglichen die automatische hierarchische Strukturierung von IT-Systemen, Webanwendungen, Fragebogen, Scanner Appliances und einer Vielzahl anderer Komponenten innerhalb der Anwendung QualysGuard. Einige der zahlreichen wichtigen Vorteile des dynamischen Taggings sind:

●  Nutzung der Scan-Resultate zur Strukturierung von Assets. Die regelbasierte Dynamic Asset Tagging Engine verwendet Informationen aus den Scanresultaten zur Zuweisung und Entfernung von Tags. So werden die Assets mithilfe der Scans automatisch und regelmäßig strukturiert, was den Administratoren manuelle Arbeit erspart.

●  Schnelle, skalierbare Tag-Zuweisung. QualysGuard Dynamic Asset Tagging weist Tags nahezu in Echtzeit zu, selbst wenn Hunderte von Scans an Millionen von Assets verarbeitet werden müssen.

●  Flexible Strukturierung der Assets. Die Benutzer können per Drag & Drop manuell Tags zuweisen oder dynamische Tags auf Basis von Regeln erstellen. Dynamische Tagging-Regeln können so einfach sein wie ein Musterabgleich nach Betriebssystem oder so mächtig wie ein kundenspezifisch anpassbares Skript, das eine komplexe Geschäftslogik auswertet.

●  Hierarchische Strukturierung. Die Assets können für verschiedene Anforderungen gruppiert werden, zum Beispiel nach ihrem geografischen Standort, Geschäftsbereich

oder Technologietyp, und mithilfe von Bäumen strukturiert werden, die die Beziehungen zwischen den Assets und den verschiedenen Geschäftseinheiten aufzeigen. Den Assets können auch mehrere Tags zugeordnet werden, alle in mehrfachen Hierarchien. So entsteht eine sehr flexible, robuste und präzise Struktur.

●  Leistungsfähiges Zugriffsmanagement. Die Tags werden genutzt, um rollenbasierte Sicherheitsmaßnahmen auf die Assets anzuwenden. Die Kunden können den Benutzern Zugriffsrechte auf Basis von einem oder mehreren Tags einräumen – eine effiziente Methode, um die Nutzung von QualysGuard in großen Unternehmen sicher zu gestalten.

●  Gezieltes Reporting und Scannen. Die Benutzer können Scans und Berichte für einen oder mehrere Tags ausführen und so spezifische Bereiche und Assets im Unternehmen auf einfache Weise genauer untersuchen.

„Unsere bahnbrechende Dynamic Asset Tagging-Technologie hilft den Kunden, ihr Asset Management zu automatisieren und ihre Geräte und Anwendungen sauber zu inventarisieren – eine Aufgabe, die für Unternehmen bisher extrem schwierig und kostspielig war“, erklärte Philippe Courtot, Chairman und CEO von Qualys. „Mit einem besseren Überblick über ihre IT-Bestände und flexiblen Möglichkeiten zur Gruppierung von Assets nach Geschäftseinheiten können die Kunden wirkungsvoll dafür sorgen, dass ihre IT-Systeme besser vor potenziellen Bedrohungen geschützt sind.“

Verfügbarkeit

QualysGuard Dynamic Asset Tagging ist jetzt in einer Beta-Version als Teil der QualysGuard Anwendungssuite für IT-Sicherheit und Compliance verfügbar. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.qualys.com/forms/asset-tagging/.

Qualys, Inc. ist der führende Anbieter von cloudbasierten IT-Sicherheits- und Compliance- Lösungen. Das Unternehmen hat 5.500 Kunden in 85 Ländern, zu denen auch 50 Forbes Global 100-Firmen zählen. Mit seiner cloudbasierten Plattform und integrierten Anwendungssuite hilft Qualys Unternehmen, ihre Sicherheitsmaßnahmen zu vereinfachen und die Compliance-Kosten zu senken. Die Lösungen von Qualys liefern on demand wichtige sicherheitsrelevante Erkenntnisse und automatisieren das gesamte Spektrum von Auditing, Compliance und Schutz für IT-Systeme und Webanwendungen. Qualys wurde 1999 gegründet und unterhält strategische Partnerschaften mit führenden Managed Service Providern und Consulting-Firmen wie BT, Dell SecureWorks, Fujitsu, IBM, NTT, Symantec, Verizon und Wipro. Zudem gehört Qualys zu den Gründungsmitgliedern der Cloud Security Alliance (CSA).

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.qualys.com. ###

Qualys, the Qualys logo and QualysGuard are proprietary trademarks of Qualys, Inc. All other products or names may be trademarks of their respective companies. 

Ansprechpartner:

Ursula Kafka
Kafka Kommunikation +49 89 747470-580

info@kafka-kommunikation.de 

Email or call us at +1 800 745 4355 or try our Global Contacts
Subscription Packages
Qualys Solutions
Qualys Community
Company
Free Trial & Tools
Popular Topics