Cloud Platform
Support
Contact us

Qualys erweitert sein Patch-Management um zusätzliche Funktionen

Das Update der Qualys Cloud-Plattform ermöglicht es Unternehmen, zusätzlich zum Patching auch Fehlkonfigurationen von Assets zu beheben und umfassende Abhilfemaßnahmen zu schaffen.

FOSTER CITY, USA, 2. Februar 2022Qualys, Inc. (NASDAQ: QLYS), Pionier und führender Anbieter für bahnbrechende, cloudbasierte IT-, Sicherheits- und Compliance-Lösungen, gibt bekannt, dass die Qualys Cloud-Plattform eine erweiterte Abhilfemöglichkeit erhält. Mit dem neuen Update können Unternehmen nun Asset-Fehlkonfigurationen beheben, OS und Anwendungen von Drittanbietern patchen und Individualsoftware bereitstellen. Das Ergebnis ist eine verbesserte Effizienz, da nicht mehr mehrere Produkte und Mittel verwendet werden müssen, und ein umfassenderer Ansatz für Abhilfemaßnahmen.

Die rechtzeitige und umfassende Behebung von Schwachstellen ist entscheidend für die Aufrechterhaltung einer guten Sicherheitshygiene und eines proaktiven Risikomanagements. Dennoch fällt es Unternehmen schwer, Schwachstellen schnell zu beheben, was auf mehrere Faktoren zurückzuführen ist, z. B. auf die Unklarheit zwischen IT und Sicherheit über die Zuständigkeit für den Prozess, vor allem, wenn die Maßnahme mehr erfordert als die Bereitstellung eines einfachen Patches. Um beispielsweise die Spectre/Meltdown-Schwachstelle zu beheben, ist neben der Bereitstellung des Patches auch eine Konfigurationsänderung erforderlich. Außerdem müssen bei einigen Schwachstellen die Registrierungsschlüssel ohne Patch geändert werden, während bei anderen Schwachstellen ein proprietärer Patch oder eine Aktualisierung der benutzerdefinierten Software erforderlich ist, um sie zu beheben. Die Unklarheit zwischen der Logik der Schwachstellenerkennung und der potenziellen Komplexität der Abhilfemaßnahmen aufgrund der Notwendigkeit mehrerer Tools macht es für IT- und Sicherheitsteams noch schwieriger.

„Die vollständige Behebung von Schwachstellen geht über die Anwendung von Patches hinaus und erfordert je nach Art der Schwachstelle oft mehrere Tools und Ansätze“, sagt Richard Hallade, IT Security Officer des Luxemburger Roten Kreuzes. „Die neue Funktion für erweiterte Abhilfemaßnahmen ermöglicht es uns, die Abhilfemaßnahmen zu beschleunigen, da wir Konfigurationsprobleme beheben und erweiterte Patch-Jobs ausführen können, wie z. B. die Identifizierung verschiedener Windows 10-Versionen in unserer globalen Umgebung, und das alles mit einer einzigen App und einem einzigen Agenten.“

Qualys Patch Management lässt sich nahtlos in Qualys Vulnerability Management, Detection and Response (VMDR) integrieren, um Schwachstellen durch die Bereitstellung von Patches oder die Anwendung von Konfigurationsänderungen auf jedem Gerät unabhängig von dessen Standort zu beheben. Die neue Funktion zur Behebung von Schwachstellen ermöglicht es Teams, eine einzige Anwendung zu verwenden, um Schwachstellen zu erkennen, zu priorisieren und zu beheben, unabhängig von der erforderlichen Behebungsmethode.

„In Zeiten von Log4Shell und Pwnkit müssen Unternehmen besonders wachsam sein und ausnutzbare Schwachstellen unverzüglich patchen. Dies erfordert Effizienz und schnelle Abhilfemaßnahmen, die viele Unternehmen vor allem aufgrund komplexer Prozesse und der Notwendigkeit mehrerer verschiedener Tools als entmutigend empfinden“, sagt Sumedh Thakar, President und CEO von Qualys. „Qualys Advanced Remediation steigert die Effizienz, indem eine einzige Anwendung für die umfassende Behebung von Schwachstellen eingesetzt wird. Unabhängig davon, ob Konfigurationsänderungen oder die Bereitstellung von Skripten und proprietären Software-Patches erforderlich sind – der Wegfall der Notwendigkeit, mehrere Produkte und Agenten zu verwenden, um die Reaktionszeiten zu verbessern, ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Stärkung der Cyberabwehr von Unternehmen.“

Die neuen Funktionen ermöglichen es Unternehmen:

Beheben von Schwachstellen im Zusammenhang mit Konfigurationsänderungen
Teams können Konfigurationen patchen und aktualisieren, um alle Windows-basierten Schwachstellen über eine Konsole und einen Workflow zu beheben. Zum Beispiel können sie Qualys nutzen, um die relevanten Patches zu verteilen und die erforderlichen Registrierungsänderungen vorzunehmen, um die Spectre/Meltdown-Schwachstelle zu beheben.

Bereitstellen und Patchen jeder Windows OS-basierten Software auf jedem Gerät
Qualys Patch Management kann jede Windows-basierte Anwendung bereitstellen oder patchen, unabhängig davon, ob sie sich vor Ort, in der Cloud oder an einem entfernten Standort befindet. Der Qualys Cloud Agent kann jede Software auf alle Zielgeräte verteilen, z. B. proprietäre Patches auf alle Benutzer im Homeoffice.

Unterstützung komplexer Patch-Implementierungen und Umgebungen
Ermöglicht die Bereitstellung von Patches und Konfigurationsänderungen in komplexen Umgebungen mit komplizierten Workflows und Abhängigkeiten. Qualys nutzte diese Funktion beispielsweise, um ein Skript für Kunden zu erstellen, das die JndiLookup.class im Zusammenhang mit Log4Shell entfernt, wodurch die Schwachstellenbibliotheken schnell von allen Systemen eliminiert werden.

Verfügbarkeit
Qualys Patch Management mit neuen Funktionen zur Fehlerbehebung ist ab sofort verfügbar. Um sich für die kostenlose Testversion von Patch Management anzumelden, besuchen Sie qualys.com/patch-management-free-trial. Um mehr zu erfahren, lesen Sie den Advanced Remediation Blog oder nehmen Sie an unserem Webinar am 8. Februar teil.

Weiterführende Links
· Lesen Sie den Advanced Remediation Blog
· Erfahren Sie Details zu Qualys Patch Management
· Erfahren Sie etwas über Qualys Cloud-Plattform
· Folgen Sie Qualys auf LinkedIn und Twitter

Über Qualys
Qualys, Inc. (NASDAQ: QLYS) ist ein Pionier und führender Anbieter für bahnbrechende, cloudbasierte IT-, Sicherheits- und Compliance-Lösungen. Das Unternehmen hat mehr als 19.000 aktive Kunden in über 130 Ländern, darunter die Mehrzahl der Forbes Global 100- und Fortune 100-Firmen. Qualys hilft Unternehmen, ihre Sicherheits- und Compliance-Lösungen zu optimieren und in einer einzigen Plattform zu konsolidieren, Initiativen zur digitalen Transformation grundlegend sicher zu gestalten und dadurch höhere Agilität, bessere Geschäftsergebnisse und bedeutende Kostensenkungen zu erzielen.

Die native Qualys Cloud-Plattform und ihre integrierten Cloudanwendungen liefern eine 360-Grad-Sicht, die lokale Systeme, Endpunkte, Clouds, Container und mobile Umgebungen umspannt. So bietet die Plattform Unternehmen die nötige Übersicht, um wichtige Sicherheitserkenntnisse laufend auszuwerten und das gesamte Spektrum von Auditing, Compliance und Schutz für ihre IT-Systeme und Webanwendungen zu automatisieren. 1999 als einer der ersten SaaS-Sicherheitsanbieter gegründet, hat sich Qualys einen großen, beeindruckenden Kundenstamm erworben. Das Unternehmen unterhält strategische Partnerschaften mit führenden Cloud-Anbietern wie Amazon Web Services, Microsoft Azure und der Google Cloud Platform sowie renommierten Managed Service Providern und Consulting-Firmen, darunter Accenture, BT, Cognizant Technology Solutions, Deutsche Telekom, DXC Technology, Fujitsu, HCL Technologies, IBM, Infosys, NTT, Optiv, SecureWorks, Tata Communications, Verizon und Wipro. Zudem ist Qualys ein

Gründungsmitglied der Cloud Security Alliance. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.qualys.com.

Qualys und das Logo von Qualys sind geschützte Marken von Qualys, Inc. Alle anderen Produkte oder Namen können Marken der jeweiligen Unternehmen sein.

Media Contact:
Jackie Dutton
Qualys
media@qualys.com