Search

See Resources

Premiere auf der Systems 2002: Qualys führt neuen Intranet Scanner ein

Das sichere Gerät ermöglicht Unternehmen ein einheitliches Management von internen und externen Sicherheitslücken und erhöht die Präzision und Nutzerfreundlichkeit des Service QualysGuard innerhalb der Firewall

Redwood City, Kalifornien — October 14, 2002 — Qualys™, Inc., führender Anbieter im Bereich Managed Vulnerability Assessment (gemanagte Schwachstellenanalysen) stellt auf der Systems 2002 den neuen QualysGuard™ Intranet Scanner vor, der Sicherheits-Audits und die Abbildung von Netzen innerhalb der Firmen-Firewall möglich macht. Der Intranet Scanner ist ein Netzwerkgerät, mit dem Unternehmen ihre internen Hosts, Server und Rechner scannen und so die Netzverwalter vor Sicherheitslücken und betriebsinternen Bedrohungen warnen können.

Der Intranet Scanner arbeitet als Erweiterung und integrierter Teil der Managed Vulnerability Assessment-Infrastruktur von QualysGuard. QualysGuard kombiniert die vollautomatisierte Web-Plattform von Qualys mit der proprietären Inference-Based Scanning Engine und gibt damit Unternehmen die Möglichkeit, auf beiden Seiten der Firewall Schwachstellen präziser zu identifizieren und zu priorisieren, falsche Positivmeldungen zu eliminieren und Sicherheitslöcher rasch zu stopfen. Der Service hilft Netzadministratoren, sich auf die entscheidendsten Schwachstellen in Netzwerken zu konzentrieren und vereinfacht damit das Sicherheits-Management.

"Zusätzlich zu der Unterstützung, die Qualys bei der Wahrung unserer Internet-Sicherheit leistet, hat Qualys mit seinem Intranet Scanner nun auch eine Antwort auf die schwierige Frage gefunden, wie man Schwachstellenanalysen innerhalb der Firewall kostengünstig automatisieren kann", sagte Deefay Young, Senior Network Security Analyst bei Adobe Systems. "Der Intranet Scanner ist im Handumdrehen installiert, erfordert weder Wartung noch besondere Anwenderkenntnisse und wird laufend um die neuesten Schwachstellensignaturen aktualisiert. Qualys hat das Äußerste unternommen, um Sicherheit am Rechner, an der Netzverbindung und beim Herauf- und Herunterladen von Daten zu gewährleisten."

Qualys wird den QualysGuard Intranet Scanner in Deutschland erstmals auf Systems 2002 präsentieren, die vom 14. - 18. Oktober 2002 in München stattfindet. Qualys ist dort am Stand Nr. 100-313 in Halle B1 vertreten.

Der QualysGuard Intranet Scanner ist die erste Vulnerability Assessment-Lösung, mit der Netzadministratoren interne Netzwerke auf Web-Basis automatisiert überprüfen können. Der Service bietet die "Insider"-Perspektive, die interne Hacker und unzufriedene Angestellte sehen, und ermöglicht es Unternehmen, diejenigen Sicherheitslücken innerhalb der Firewall zu lokalisieren und zu beheben, die diese Personengruppen ausnützen können. Um Schwachstellen zu entdecken und ihre Behebung zu ermöglichen, prüft die Inference-Based Scanning Engine von QualysGuard jedes System anhand ihrer proprietären KnowledgeBase, der umfassendsten und aktuellsten Datenbank für Sicherheitslücken in der gesamten Branche. Diese Datenbank umfasst derzeit an die 2000 Signaturen für Sicherheitslücken in über 300 Anwendungen auf mehr als 20 Betriebssystemen und wird täglich aktualisiert, um neue Sicherheitslücken zu erfassen.

Mit dem QualysGuard Intranet Scanner können Qualys-Kunden über jeden Webbrowser Sicherheits-Audits in unbeschränkter Zahl durchführen, die Netztopologie visuell darstellen lassen und kundengerechte Reports mit Trendanalysen generieren. Der Scanner bietet eine proprietäre, auf Expertensystemen basierende Interface Engine für Netzwerkerfassung und Sicherheitsanalysen, dazu automatische Updates mit den neuesten Vulnerability-Signaturen sowie RemoteChecks zur Wartung und Überprüfung der Systemgesundheit, die ohne Zutun des Nutzers durchgeführt werden.

"Da sich drahtlose Zugangspunkte und VPNs inzwischen weithin durchgesetzt haben, stellen interne Bedrohungen jetzt ein noch größeres Risiko für Firmennetze dar", erklärte Richard Stiennon, Research Director bei der Gartner Inc. "Scans zur Ermittlung von Sicherheitslücken innerhalb der Firewall werden künftig unerlässlich sein, um Netzwerke vor solchen Angriffen zu schützen. Zu den wichtigsten Überlegungen wird für die meisten Unternehmen die Frage gehören, wie man Vulnerability Management innerhalb und außerhalb der Firewall zusammenschließen kann. Die Firmen suchen integrierte, umfassende und leicht einsetzbare Lösungen."

Der QualysGuard Intranet Scanner ist ein kompaktes 1U-Chassis-Gerät für Stand-alone-Betrieb oder Gestelleinbau, der pro Tag 5000 Geräte scannen kann. Für die Konfiguration und Bedienung dieses "Headless"-Geräts ist keine externe Tastatur und kein externer Monitor erforderlich. Das Gerät wird mittels eines integrierten Tastenfelds und einer integrierten LCD-Panel-Schnittstelle konfiguriert und ist gehärtet, um vollständige Sicherheit für seine Umgebung zu gewährleisten.

"Die unternehmensinteren Bedrohungen für Netze nehmen weiter zu. Deshalb hat Qualys sein Serviceangebot ausgebaut, um die Sicherheitsbedürfnisse seiner Kunden und Partner zu erfüllen", sagte Philippe Courtot, Chairman und CEO von Qualys. "Durch die Einführung des QualysGuard Intranet Scanners können Unternehmen jetzt die Sicherheitsinfrastruktur von QualysGuard nützen, um sowohl interne Netzwerkkomponenten und Hosts als auch solche am Netzperimeter zu scannen und zu schützen. Die voll automatisierte Webservice-Lösung sorgt dafür, dass Unternehmen firmenweit höchst leistungsfähige Schwachstellenanalysen durchführen können, ohne kostspielige Ressourcen binden zu müssen."

Über QualysGuard
QualysGuard ist eine voll automatisierte, Web-basierte Lösung für Schwachstellenanalysen, die eine proprietäre, inferenzbasierte Methode einsetzt, um eine präzise und vollständige Systemerfassung innerhalb und außerhalb der Firewall zu gewährleisten. Kontinuierlich und proaktiv überwacht Qualys alle Netzwerk-Zugangspunkte. Dadurch müssen die Sicherheitsadministratoren wesentlich weniger Zeit aufwenden, um sich über Angriffspunkte zu informieren, Netzwerke zu scannen und Risiken zu beheben, und Firmen können Lecks im Netzwerk beseitigen, bevor diese ausgenützt werden.

Über Qualys
Qualys, Inc, das führende Unternehmen der Managed Vulnerability Assessment-Branche, versetzt Security Provider, Sicherheitsexperten und Geschäftskunden in die Lage, ans Internet angebundene Netzwerke automatisch auf Sicherheitslücken zu überprüfen. Der innovative Web-Service von Qualys ermöglicht automatisierte, skalierbare und kostengünstige Sicherheits-Audits und Risikoeinschätzungen für globale Netzwerke. Qualys wurde 1999 von einem Team von Internet-Sicherheitsexperten gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im kalifornischen Redwood City und unterhält Niederlassungen in Frankreich, Deutschland und Großbritannien. Zu den mehr als 700 Kunden, die ihre Netzwerke mit QualysGuard schützen, gehören ABN-AMRO, Adobe Systems, Agilent Technologies, Apple Computer, Bank of the West, BlueCross BlueShield, British Telecom, das Cincinnati Children's Hospital, Credit Lyonnais, Fujitsu, Hewlett Packard, Mercedes-Benz, Northrop Grumman, Siebel Systems, Sony, TIAA-Cref und Tower Records. Weitere Informationen über Qualys finden Sie unter http://www.qualys.com..


Qualys, the Qualys logo and QualysGuard are proprietary trademarks of Qualys, Inc. All other products or names may be trademarks of their respective companies.

For any further German press information please contact

Contact: Jörg Vollmer
Qualys GmbH
+49 211 52391 545
+49 211 52391 546
Prinzenallee. 7
D – 40549 Düsseldorf
jv@qualys.com

Contact: Ursula Kafka
Kafka Kommunikation
+49 (0) 8152/999 840
+49 (0) 8152/999 842
Breitbrunner Straße 40
D – 82229 Seefeld
pr-de@qualys.com

For all other matters

Contact: pr@qualys.com

Email or call us at +1 800 745 4355 or try our Global Contacts
Subscription Packages
Qualys Solutions
Qualys Community
Company
Free Trial & Tools
Popular Topics