Search

See Resources

Qualys startet kostenlosen Scan-Service zur Ermittlung der zwanzig gravierendsten Netzwerk-Sicherheitslücken gemäß SANS/FBI

Der gratis angebotene Online-Service QualysGuard™ Top Twenty entdeckt schnell und einfach die größten Risiken für die Netzwerksicherheit

Washington, D.C. — November 1, 2001 — Qualys Inc., einer der führenden Anbieter von Lösungen zur Erkennung und Analyse von Sicherheitslücken in Netzwerken, stellte auf der Jahreskonferenz des Instituts für Computersicherheit (Computer Security Institute) einen kostenlosen Scan-Service vor. Mit diesem Service lassen sich diejenigen zwanzig Sicherheitslücken finden, die nach Untersuchungen des SANS-Instituts (System Administration, Networking and Security Institute) und des FBI (Federal Bureau of Investigation) am schwerwiegendsten sind. Der online über www.qualys.com abrufbare neue Scan-Service QualysGuard Top Twenty besteht aus einem kostenlosen, einmaligen Online-Scan, der den Sicherheitsadministratoren von Unternehmen rasch anzeigt, ob ihr Netzwerk für diese besonders gravierenden Sicherheitsrisiken anfällig ist, und ihnen Lösungsempfehlungen gibt.

Die Top-Twenty-Liste von SANS und FBI, die am 1. Oktober veröffentlicht wurde und unter www.sans.org eingesehen werden kann, führt die Netzwerk-Schwachstellen auf, die von Würmern wie Code Red und Nimda am häufigsten ausgenützt werden. Darüber hinaus nennt die Liste zahlreiche andere Verwundbarkeiten, deren Zerstörungspotenzial sogar noch größer ist.

„Als Netzwerkadministrator ist man heute hin- und hergerissen zwischen der Notwendigkeit, seine täglichen Aufgaben zu erfüllen, und dem Versuch, irgendwie mit der rapide zunehmenden Zahl von Sicherheitsbedrohungen Schritt zu halten”, erklärt Gerhard Eschelbeck, Vice President of Engineering bei Qualys. „Mit dem QualysGuard Top Twenty Scan kann man schnell klären, ob man für diese aktuellen Angriffe selbst verwundbar ist, und Schritte einleiten, um das eigene Netzwerk zu sichern und die Firmendaten zu schützen.”

Der Scan-Service QualysGuard Top Twenty bietet einen Teil der Leistungen des globalen Online Vulnerability Scanning Service QualysGuard, welcher ebenfalls über das Internet abgewickelt wird. Der vollständige Service QualysGuard findet derzeit neben den Top-Twenty-Sicherheitslücken noch mehr als 1.200 weitere Netzwerkschwachstellen. Er wird laufend um neue Erkennungsmuster für Verwundbarkeiten ergänzt, damit Netzwerke auch weiterhin stets vor den allerneuesten Sicherheitsrisiken geschützt werden können, die bekannt werden.

Mit dem kostenlosen Top Twenty Scan-Service kann der Nutzer eine einzelne IP-Adresse einmal scannen. Der rasch ablaufende, keine Störungen verursachende Scan zielt lediglich darauf ab, die Top-Twenty-Sicherheitslücken zu entdecken, wie sie vom SANS-Institut in Zusammenarbeit mit dem FBI identifiziert wurden. Dazu gehören allgemeine Sicherheitslücken, die in jedem System bestehen können, sowie solche, die nur Windows™-Systeme bzw. nur Unix®- (und Linux-) Systeme betreffen. Dabei ermittelt der Service QualysGuard nicht nur die Sicherheitslecks in einem Netzwerk, sondern stuft sie auch nach ihrem Anfälligkeitsgrad ein und gibt Empfehlungen zur Abhilfe.

Firmen, die mehr über die Top-Twenty-Sicherheitslücken erfahren und den kostenlosen Scan QualysGuard Top Twenty nutzen möchten, haben unter https://www.qualys.com/forms/top20.html Gelegenheit dazu.

Über Qualys, Inc.
Qualys, Inc. ist ein führender Anbieter von Lösungen zur Ermittlung und Bewertung von Sicherheitslücken in Netzwerken. Mit Hilfe der Technologie von Qualys können Managed Security Provider, Sicherheitsexperten und Geschäftskunden ihre ans Internet angebundenen Netzwerke extern und automatisch auf Sicherheitslücken überprüfen. Während der Kunde bei herkömmlichen Produkten zur Sicherheitsüberwachung die Lösung kaufen, entwickeln und intern selbst verwalten muss, bietet ihm die Service-Plattform von Qualys die Möglichkeit, Sicherheits-Audits und Risikoeinschätzungen für globale Netzwerke (innerhalb und außerhalb der Firewall) unverzüglich, transparent und kontinuierlich durchzuführen. Qualys wurde 1999 von einem Team von Internet-Sicherheitsexperten gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale und unterhält Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in Paris sowie Niederlassungen in Deutschland und Großbritannien.
www.qualys.com.


Qualys, the Qualys logo and QualysGuard are proprietary trademarks of Qualys, Inc. All other products or names may be trademarks of their respective companies.

For any further German press information please contact

Contact: Jörg Vollmer
Qualys GmbH
+49 211 52391 545
+49 211 52391 546
Prinzenallee. 7
D – 40549 Düsseldorf
jv@qualys.com

Contact: Ursula Kafka
Kafka Kommunikation
+49 (0) 8152/999 840
+49 (0) 8152/999 842
Breitbrunner Straße 40
D – 82229 Seefeld
pr-de@qualys.com

For all other matters

Contact: pr@qualys.com

Email or call us at +1 800 745 4355 or try our Global Contacts
Subscription Packages
Qualys Solutions
Qualys Community
Company
Free Trial & Tools
Popular Topics